Internationaler Weltfrauentag

Der Internationale Frauentag mahnt alljährlich, dass die Umsetzung der Gleichberechtigung auf allen Ebenen weiterhin ein beschwerlicher Weg ist, der noch lange nicht zu Ende beschritten ist. Besonderer Fokus liegt in diesem Jahr auf dem Schicksal der Frauen in der Ukraine.

„Am Internationalen Frauentag erinnern wir nicht nur an die Errungenschaften für die rechtliche Gleichstellung, politische Teilhabe und wirtschaftliche Unabhängigkeit von Frauen – allesamt Ziele, für die die SPD seit ihrem Bestehen streitet –, sondern mahnen auch an, was noch dringend zu tun ist.

Vor allem aber sind unsere Gedanken heute bei den zahllosen Frauen, die zur Zeit auf der Flucht vor Putins Krieg gegen die Ukraine sind. Ihnen gilt unsere volle Solidarität und ganz konkrete Hilfe hier in Hamburg, in Deutschland und ganz Europa.“

Melanie Leonhard und Nils Weiland, Vorsitzende der SPD Hamburg

Artikel Teilen

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen mit WhatsApp

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen von dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Details entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.​