Hamburg

Hamburg räumt auf

„Hamburg räumt auf“ vom 25. März bis zum 3. April ist die größte Stadtputzaktion Deutschlands und startet auch 2022 wieder!Ob Park, Grünanlage oder Wäldchen, die Aktion „Hamburg räumt auf“ der Hamburger Stadtreinigung und der Behörde für Umwelt und Energie ruft die Hamburger Bürgerinnen und Bürger auch dieses Jahr auf, alleine oder mit Familie, Freunden oder …

Hamburg räumt auf Weiterlesen »

Hamburger Hilfen werden verlängert

Die Corona-Pandemie hat auch den Kulturbereich weiter fest im Griff. Bund und Land haben daher die Hilfsschirme weiter gespannt, um die Kultureinrichtungen und Künstlerinnen und Künstler weiter gut durch die Zeit zu bekommen. Ausführliche Informationen – auch z.B. zum verlängerten Hamburger Corona Schutzschirm finden Sie hier.

Erneut mehr als 10.000 neue Wohnungen

2021 hat Hamburg den Neubau von 10.207 Wohneinheiten genehmigt. Auch unter den schwierigen Bedingungen des Pandemie-Jahres ist damit die selbst gesetzte Zielmarke von jährlich 10.000 genehmigten Wohneinheiten noch übertroffen worden. Weitere Informationen – z.B. auch zur Verteilung auf die Bezirke finden Sie hier.

„Gemeinsam gegen Sexismus“: SPD-Fraktion unterzeichnet Erklärung für geschlechtergerechte Teilhabe

Stellvertretend für die gesamte SPD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft hat Dirk Kienscherf als Vorsitzender der Fraktion die Erklärung „Gemeinsam gegen Sexismus und sexuelle Belästigung!“ unterzeichnet. Die Erklärung wurde vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie dem Verein „Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft Berlin“ ins Leben gerufen und hat zum Ziel, …

„Gemeinsam gegen Sexismus“: SPD-Fraktion unterzeichnet Erklärung für geschlechtergerechte Teilhabe Weiterlesen »

Mietwucher bei möbliertem Wohnraum stoppen: Bundesrat berät über Hamburger Initiative

Im November 2019 haben sich die Hamburger Regierungsfraktionen mit einem gemeinsamen Antrag für klare Regeln bei der Vermietung möblierter Wohnungen ausgesprochen. Im Rahmen seiner heutigen Sitzung berät der Deutsche Bundesrat über die Hamburger Initiative, mit der Möblierungsaufschläge künftig transparent geregelt und ausgewiesen werden sollen. Zudem soll die Mietpreisbremse auch bei Kurzzeitvermietungen ab sechs Monaten greifen. …

Mietwucher bei möbliertem Wohnraum stoppen: Bundesrat berät über Hamburger Initiative Weiterlesen »

Möblierte Wohnungen: Hamburg macht sich stark für umfassenden Mieterschutz

Der Senat hat in der heutigen Landespressekonferenz eine Hamburger Bundesratsinitiative zur Stärkung des Mieterschutzes bei der Vermietung von möbliertem Wohnraum und bei Kurzzeitvermietungen angekündigt. Die Initiative geht auf ein Ersuchen der rot-grünen Regierungsfraktionen in der Bürgerschaft zurück.Dazu Martina Koeppen, Fachsprecherin für Stadtentwicklung und Wohnen der SPD-Bürgerschaftsfraktion: „Wir wollen alle Schlupflöcher bei der Mietpreisbremse schließen. Wir …

Möblierte Wohnungen: Hamburg macht sich stark für umfassenden Mieterschutz Weiterlesen »

Appell zur Aufnahme von gefährdeten Menschen aus Afghanistan

Die Berichte und Bilder, die uns aus Afghanistan erreichen, sind bestürzend.Die Hamburger Regierungsfraktionen haben einen Appell an den Bund gerichtet, den ich ganz ausdrücklich unterstützen und teilen möchte: Appell zur Aufnahme von gefährdeten Menschen aus Afghanistan: Deutschland muss seiner Verantwortung gerecht werdenAngesichts der bedrohlichen Lage in Afghanistan richten die rot-grünen Regierungsfraktionen in der Hamburgischen Bürgerschaft …

Appell zur Aufnahme von gefährdeten Menschen aus Afghanistan Weiterlesen »

Hamburger Kultursommer in vollem Gange

Mitten im Kultursommer Hamburg können wir uns überall in der Stadt von der kulturellen Programmvielfalt berauschen lassen.Viele Highlights liegen noch vor uns.   Alle Veranstaltungen des Kultursommers finden Sie hier. Kommende Woche startet dann auch noch das Sommerfestival unseres direkten Nachbarn:  Das Programm des Internationalen Sommerfestivals auf Kampnagel finden Sie hier. Mit dem Kultursommer Hamburg setzt die Behörde …

Hamburger Kultursommer in vollem Gange Weiterlesen »

Kompositionswettbewerb für den Jazz City Hamburg Sampler 2021 „Corona Edition“

Die Behörde für Kultur und Medien unterstützt Hamburgs Jazzszene mit 130.000 Euro.Zu einer lebendigen Musikstadt gehört eine vielfältige Jazzszene. Um insbesondere die Freie Jazzszene mit ihren vielfach soloselbständigen Musikerinnen und Musikern sowie Komponistinnen und Komponisten zu unterstützen, schreibt die Behörde für Kultur und Medien einen Kompositionswettbewerb aus. Die Kompositionen werden auf dem Jazz City Hamburg …

Kompositionswettbewerb für den Jazz City Hamburg Sampler 2021 „Corona Edition“ Weiterlesen »

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen von dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Details entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.​